Sicherheitsstrategien | Estrategias de Seguridad

Sicherheitsstrategien setzt den fotografischen Teil der beiden Projekte RoboCop und ED-209 (Enforcement Droid-209) fort. Die Arbeiten sind als Reaktion auf einen neuen sozialen Krieg in El Salvador entstanden. RoboCop und ED-209 sind aus den Spielfilmen der Achtzigerjahre bekannte Polizeiroboter die in Detroit entwickelten Roboter kamen in den Filmen zur Verbrechensbe-kämpfung zum Einsatz. Diese US-amerikanischen Spielfilme übten einen starken Einfluss in Mittelamerika aus. Die Bilder und die Fiktion aus eben diesen Filmen wurden in den ausgestellten Fotoarbeiten übernommen und vermitteln einen lebendigen Eindruck von der wirtschaftlichen und sozialen Realität Mittelamerikas.

Vernissage am 21.3., 19:00 Uhr
Öffnungszeiten der Ausstellung Mo-Do: 10:00-12:00 Uhr

https://victorhugo-news.blogspot.com/

Die Ausstellung findet im Rahmen der FOTO WIEN - dem neuen Festival für Fotografie (20.3. bis 20.4.2019) in Wien statt: www.fotowien.at

https://www.fotowien.at/de/programme-2019/programmausblick/sicherheitsstrategien/

facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/388474345271427/

 

****

Estrategias de Seguridad conforma la parte fotográfica de dos proyectos RoboCop y ED-209 (Enforcement Droid-209), proyectos que han sido creados en respuesta a una nueva guerra social en El Salvador. RoboCop y ED-209 son largometrajes de acción de los años ochenta en los cuales se desarrollaron robots policías  para combatir el crimen en la ciudad de  Detroit (USA). Los largometrajes de acción  estadounidenses ejercieron una fuerte influencia en Centroamérica, de ahí que  las imágenes  han sido adaptadas  a las condiciones de El Salvador y muestran la vivencia de la realidad económica y social de América Central.  

Inauguración: 21.3., 19:00
Horario de la exposición lunes-jueves: 10:00-12:00

https://victorhugo-news.blogspot.com/