Victoria Storfa

Victoria Storfa
Herkunfsland:
Ecuador
Berufserfahrung:
LAI-Sprachtrainerin seit 1983, Volksschullehrerin für Spanisch, Mitarbeit in zweisprachigen Schulprojekten, Linguistik-Professorin in Ecuador
Ausbildung:
Studium der spanischen und englischen Philologie, Studium der Agrarwissenschaften und Psychologie und Pädagogik
LAI-SprachtrainerIn seit:
1983

Im LAI seit: 1983
Sternzeichen: Steinbock
Ich komme aus: Ecuador

Lieblings-Band/SängerIn: Violeta Parra
Lieblings-Lied: Gracias a la Vida
Lieblings-SchauspielerIn: habe ich keine
Lieblings-AutorIn: das sind sehr viele
Lieblings-Buch: viele, wenn ich eines nennen müsste "El Amor en los tiempos de Colera" oder "El olvido que seremos"
Lieblings-Film: habe ich keinen
Lieblings-Wort (egal in welcher Sprache): vielleicht "Mami"
Lieblings-Essen: Gemüse
Lieblings-Getränk: ein guter, frisch gepresster Saft
Lieblings-Farbe: schwarz, denn darin sind alle Farben enthalten
Lieblings-Lokal: "Meine Küche"
Mein liebster Urlaubsort: vielleicht Kuba

Ich bin ... (mindestens drei Adjektive): geduldig, unaufdringlich, dankbar, noch immer zu leichtgläubig :-)
Mein Lebensmotto: versuchen, jeden Tag glücklich zu sein
Meine Hobbies: lesen, singen, schreiben, wandern, ...
Das finde ich toll: Frieden
Das mag ich gar nicht: Krieg
Meine erste Platte/Kassette/CD: ich erinnere mich nicht mehr
Mein erstes Konzert: auch daran erinnere ich mich nicht mehr
Drei Dinge, die ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde: Wasser, ein Buch zum Lesen und Wiederlesen, vielleicht die Bibel, und gute Zundhölzer
Mit diesem Prominenten würde ich gern einen Tag verbringen: mit dem Presidenten Mujica, Malala und dem aktuellen Papst Franziskus
Wenn ich drei Wünsche frei hätte: Friede, Gesundheit und Essen für alle Lebewesen auf der Welt
Wenn ich ein Tier wäre, wäre ich: ein Delfin