"Pòs-Carnaval" im Fania live mit Mandando Brasa & Maracatú Renascente

"Mandando Brasa" ist die neue Band von brasilianischen Musikern in Wien. Diesen Abend entfachen sie als Trio die Glut auf dem Tanzboden mit MPB (Musica Popular Brasileira) mit Songs von Gilberto Gil, Caetano Velos, Chico Buarque, Djavan, Luis Gonzaga, Jorge Ben und auch eigenen Kompositionen. Marco Antonio da Costa (Gitarre), Matheus Jardim (Drums) und Henrique Pacheco (Bass) sorgen für improvisierte Grooves, virtuoses Trommeln und atemberaubende Soli.

"Maracatú Renascente" kreiert einen experimentellen Style des traditionellen Maracatu de Baque Virado - die afrobrasilianische Musikart entstanden im Nordosten Brasiliens mit Instrumenten wie Alfaia (wooden bass drum), Abê (gourd-shaker), Caixa (snare-drum), Timbal (hand-drum), Gonguê (iron bell) and Mineiro (shaker) und Gesang.
Erweitert mit Instrumenten wie Triangel, Zabumba, Berimbau, Pandeiro, Akkordeon, Föte und Gitarre. Gemischt mit Coco, Forró, Ciranda.

Gemeinsam laden die Bands zum Feiern und Tanzen zur "Pòs-Carnaval" Party. Es wird groovy, funky und sehr tanzbar mit mitreißenden Rhythmen und auch einer feinen Auslese von traditionellen Karnevalliedern.

Kostümierung willkommen.

https://www.facebook.com/events/332786173894295/