Sprach- und Naturreise Costa Rica 2020

Sprachreise Costa Rica 2020

Die artenreiche Natur erleben und Ihr Spanisch verbessern (Festigung ab A2)

Costa Rica, die Schweiz Mittelamerikas, zählt weltweit zu den Ländern mit der höchsten Artenvielfalt. Das Land zwischen dem Atlantischen und dem Pazifischen Ozean ist durch Gebirge, die bis über 3.800 m Seehöhe erreichen, stark gegliedert. Die abwechslungsreichen Landschaften machen Costa Rica zu einem ganz besonderen Reiseziel. Entdecken Sie die schönsten Naturgebiete und vertiefen Sie direkt vor Ort Ihre Spanischkenntnisse.
Das Österreichische Lateinamerika-Institut bietet in Kooperation mit Naturreisen OG diese faszinierende Sprachreise an. Unser erfahrener Spanischtrainer Antonio Zapata begleitet Sie auf dieser beeindruckenden Reise!

Naturreisen

Reisetermin 26. Juni bis 11. Juli 2020

Dauer: 16 Tage

Teilnehmer_innen: 10 bis 12 Personen

Highlights

  • Kostenlose Vorbereitungstreffen
  • Spanischkurs am Lateinamerika-Institut in Wien vor Reiseantritt im Wert von max. € 219,-
  • Spanischtrainer (Native Speaker) mit perfekten Deutschkenntnissen
  • Spanisch-Intensivkurs in atemberaubendem Ambiente der Tropenstation La Gamba inmitten des "Regenwaldes der Österreicher"
  • Konversation jeden Tag hautnah erleben und anwenden!
  • Einzigartige Destinationen fernab von MassentourismusSpanisch-Intensivkurs in der malerischen Kaffeeregion
  • Wanderungen im Bergregenwald auf der Suche nach dem Quetzal
  • Vulkane erklimmen (Irazu, Arenal)
  • Baden im Pazifik und in den heißen Quellen des Vulkans Arenal
  • Tiere im Regenwald der Österreicher beobachten
  • Besuch des botanischen Gartens der Tropenstation La Gamba
  • Besuch des Nationalparks Braulio Carillo und Wanderung im karibischen Regenwald
  • Das Kronendach des Regenwaldes auf Hängebrücken erkunden
  • Bootsfahrt und Walbeobachtung im Nationalpark Uvita

Reiseverlauf

26.06. Flug von Wien nach San José | Übernachtung im Hotel Don Carlos

27.06. Besuch des Vulkan Irazu, dem höchsten Vulkan des Landes, nachmittags Marktbesuch von Cartago und Verkostung tropischer Früchte, Besichtigung der Kathedrale. Weiterfahrt in die Cordillera de Talamanca. | Übernachtung im Mirador Quetzales mit Vollverpflegung

28.06. Wanderungen im Bergregenwald auf der Suche nach dem heiligen Vogel der Mayas, dem Quetzal.  Weiterfahrt in den "Regenwald der Österreicher". | Übernachtung in der Tropenstation La Gamba mit Vollverpflegung

29.06. Aktivitäten* im "Regenwald der Österreicher" + Spanisch-Intensivkurs | Übernachtung in der Tropenstation La Gamba mit Vollverpflegung

30.06. Aktivitäten* im "Regenwald der Österreicher" + Spanisch-Intensivkurs | Übernachtung in der Tropenstation La Gamba mit Vollverpflegung

01.07. Aktivitäten* im "Regenwald der Österreicher" + Spanisch-Intensivkurs | Übernachtung in der Tropenstation La Gamba mit Vollverpflegung

02.07. Aktivitäten* im "Regenwald der Österreicher" + Spanisch-Intensivkurs | Übernachtung in der Tropenstation La Gamba mit Vollverpflegung

03.07. Mangroventour am Río Coto + Spanisch-Intensivkurs | Übernachtung in der Tropenstation La Gamba mit Vollverpflegung

04.07. Fahrt auf der Küstenstraße zur Hacienda Baru. Wanderung im Küstenregenwald. Sonnenuntergang am Pazifik. | Übernachtung in der Hacienda Baru mit Frühstück

05.07. Bootsfahrt und Walbeobachtung im Nationalpark Uvita. Nachmittags entspannen, baden, Sonnenuntergang am Pazifik. | Übernachtung in der Hacienda Baru mit Frühstück

06.07. Fahrt über den Río Tarcoles nach La Fortuna am Vulkan Arenal. | Übernachtung im Hotel La Fortuna mit Vollverpflegung

07.07. Bootstour am tierreichen Rio Frío, nachmittags baden in den heißen Quellen des Vulkans Arenal. Abendessen in einem typischen Steaklokal. | Übernachtung im Hotel La Fortuna mit Vollverpflegung

08.07. Spaziergang auf den Hängebrücken im Regenwald, auf denen man Einblicke in das wenig erforschte Kronendach des Regenwaldes bekommt. Nachmittags Wanderung im abwechslungsreichen Nationalpark Vulkan Arenal. | Übernachtung im Hotel La Fortuna mit Vollverpflegung

09.07. Fahrt zum Nationalpark Braulio Carillo und Wanderung im karibischen Regenwald.  Rückfahrt nach San Jose. | Übernachtung im Hotel Don Carlos

10.07. Stadtspaziergang in San Jose, nachmittags Abflug nach Europa.

11.07. Ankunft in Europa.

*Aktivitäten im "Regenwald der Österreicher": Wanderungen, Tierbeobachtung, Botanischer Garten der Tropenstation, Flusswanderung, Besuch der Naturschutzprojekte, tropische Wasserfälle, evtl. Durchquerung des „Regenwalds der Österreicher“, evtl. Wanderung zur Finca Alexis der Außenstelle in den Bergen, Spanisch-Intensivkurs je nach Wetterlage am Vormittag oder Nachmittag. Aktivitäten werden an die Gruppe angepasst.

Spanischtraining

Während der Sprachreise wird hauptsächlich Spanisch gesprochen, wichtige Informationen werden aber auch auf Deutsch übersetzt. Täglich wird die spanische Konversation in verschiedensten Situationen und Orten geübt. Im Spanischtraining in der Tropenstation La Gamba inmitten des "Regenwaldes der Österreicher" werden auch grammatikalische Inhalte erläutert und wiederholt, spezifisches Vokabular wird nach Bedarf geübt. Während der ganzen Reise wird gezielt auf das Sprachniveau der Teilnehmer_innen eingegangen, um deren Kenntnisse in der Gruppe wie auch individuell zu festigen und zu erweitern. Der Spanischunterricht umfasst insgesamt 30 Unterrichtseinheiten.

Preis: € 2.900,- p.P.DZ (ohne Flug – Kleingruppenaufschlag auf Anfrage), EZZ € 350,-

Preis für LAI-Mitglieder bzw. Frübucher_innenbonus (bis 19.1.2020) : € 2.800,-