Rossy Idárraga

Rossy Idárraga Amado
Herkunfsland:
Kolumbien
Berufserfahrung:
Langjährige Erfahrung als Sprachlehrerin in Kolumbien und Österreich, Spanischtrainerin für international tätige Unternehmen, Lektorin an der Universität Wien
Ausbildung:
Studium Lehramt Spanisch in Kolumbien, EDV-Einsatz im Unterricht, Doktoratsstudium der Romanistik an der Uni Wien, Universitätslehrgang interdisziplinäre Lateinamerikastudien an der Uni Wien
LAI-SprachtrainerIn seit:
1990

LAI-Wordrap:

Im LAI seit: 1990
Sternzeichen: Piscis
Ich komme aus: Kolumbien

Lieblings-Band/SängerIn: Joe Arroyo, Charles Aznavour, Diomedes Díaz, Mozart
Lieblings-Lied: kommt auf den Moment an
Lieblings-SchauspielerIn: Jack Nicholson, Clint Eastwood, Robert De Niro, Loriot
Lieblings-AutorIn: Gabriel García Márquez, Juan Rulfo, Ernesto Sábato, Cesar Vallejo, Eduardo Galeano, Noam Chomsky, Richard Precht
Lieblings-Buch: El Túnel, La Cándida Eréndira y su abuela desalmada, Cien años de Soledad
Lieblings-Film: Der Vorleser, Gran Torino, The Bridges of Madison County, Das Haus am Meer, El secreto te sus ojos, Das Leben des Brian
Lieblings-Wort: Gerechtigkeit, Ehrlichkeit, Fairness, Die Wahrheit, Gleichheit, Natur
Lieblings-Essen: eine gute Wiener Suppe, Milchreis wie ihn meine Mutter macht
Lieblings-Getränk: Säfte aus vielen verschiedenen Früchten die es in Kolumbien gibt, eine kalte ‘Avena’ (Getränk aus Haferflocken)
Lieblings-Farbe: Weiß, zapote
Lieblings-Lokal: jedes Restaurant am Strand
Mein liebster Urlaubsort: die Insel Barú (Cartagena), ‘Finca Cafetera’, ein schönes Hotel am Meer

ich bin...: geduldig, beharrlich, ehrgeizig, gute Zuhörerin, zuverlässig
Mein Lebensmotto: Stets realistisch bleiben, stets weiterbilden und lernen, immer nach vorne schauen.
Meine Hobbies: ein interessantes Buch lesen, an interessanten Konferenzen oder Seminare teilnehmen, sich einen ruhigen Abend, mit einem guten Film gönnen
Das finde ich toll: eine interessante Konversation führen bei der man etwas Neues lernt, Goldschmiederei bewundern
Das mag ich gar nicht: Falschheit, Korruption, Nepotismus, Bösartigkeit, viel Zeit in einem Lokal verbringen bei dem man vor Lärm nicht einmal seinen Sitznachbar hören kann

Meine erste Platte/Kassette/CD: ‘Fruko y sus tesos’
Mein erstes Konzert: Oscar de León
Drei Dinge, die ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde: Papier und Bleistift um meine Gedanken festzuhalten, gute Brille, eine Machete
Mit diesem prominenten würde ich gern einen tag verbringen: Gabriel García Marquez, Chomsky, Marko Feingold
Wenn ich drei Wünsche frei hätte: in einem kleinen Haus am Meer leben, eine Weltreise machen, weitere drei Wünsche
Wenn ich ein Tier wäre, wäre ich: ein Kolibri